Sie sind hier

Demeter auf der Slow Food Messe 2012

Starke Partner, große Bio-Kochbühne und rasante Küchenparty
 

Für die Slow Food Messe 2012 in Stuttgart kommen zwei der größten ökologischen Anbauverbände Deutschlands zusammen: Mit zwei großen Gemeinschaftsständen inklusive Kochbühne und einem vielfältigen Programm präsentieren Demeter und Bioland sich und das Beste, was die Bio-Branche derzeit bietet. Vom 12.–15. April 2012 laden sie auf ihre Gemeinschaftsstände ein.

Mit insgesamt 16 Partnern aus Landwirtschaft, Weinbau, Gastronomie und Verarbeitung ist den Gästen ein vielfältiges und – wie gewohnt – vor allem genussreiches Programm sicher: In Kurzvorträgen und Kochshows erfahren Besucher Wissenswertes über Theorie und Praxis des Öko-Landbaus und einer nachhaltigen, biologischen Lebensweise. Natürlich gibt es auch zu kosten: Kräftige Pestos, feinste Suppenkreationen, Bio-Bier, Nudeln, Öko-Weine, Bio-Eis aus Schafsmilch und Honig und vieles mehr.

Die große Bio-Kochbühne in Kooperation mit der Genussmesse eat & Style
»eat & Style geht grün« heißt es auf der gemeinsamen Kochbühne von Demeter, Bioland und der Genussmesse eat & Style. Spitzenköche der Bio-Branche wie Simon Tress vom Bio-Restaurant Rose in Hayingen-Ehestetten geben hier Einblicke in ihre Kochkunst. Die Kochshow von Ben Kindler verspricht einen Ausflug in die Bio-Thai-Küche und auch Meisterkoch Veit Ortlieb zeigt, wie lecker Bio-Küche ist.

cube noir – Erfahrungsraum in absbsoluter Dunkelheit
Als Besonderheit präsentieren Bioland und Demeter zudem einen »cube noir«: Dieses völlig abgedunkelte Zelt verspricht im Trubel der Messe sehr feine und »besinnliche« Momente: Innen können die Messebesucher ihre Wahrnehmung im Dunkeln schulen. Wer seinen Augen eine Pause gönnt, aktiviert alle anderen Sinne und wird staunen, wie diese präsent werden: Geräusche werden hörbarer, Geschmacks- und Geruchserlebnisse intensiver. So lassen sich die Demeter- und Bioland- Produkte der Standpartner ganz neu genießen.

Demeter zeigt Gesicht – auch auf der Slow Food Messe
Die aktuelle Aktion wird mit jungen Akteuren vertreten sein: Spitzenkoch Simon Tress gestaltet gemeinsam mit Demeter-Landwirt Florian Reyer eine Kochshow. Dazu stellen Philipp Rieger und Anne-Christin Trautwein ihre Weine vor und laden zur Verkostung ein. (www.demeter-zeigt-gesicht.de)

Fette Küchenparty
Rasant startet die »Nacht der Sinne« am 12. April 2012 auf der Slow Food Messe (Halle 5 Stand 31): Um 18 Uhr laden Demeter und Bioland zur »Küchenparty« auf der Kochbühne ein. DJ Pink Janther legt hier feinstes Vinyl auf. Nur das Beste aus Jazz, Nu-Jazz, Soul und Bossa Nova kommt bei ihm auf die Teller. Das Küchenteam vom Restaurant Lässig bereitet mundgerechte Leckereien zu, dazu gibt’s Prickelndes, Gekeltertes und Gebrautes.

Einfach vorbeischauen und mitfeiern!

 

Meisterkoch Veit Ortlieb bereitet eine feine Panna Cotta aus edler Demeter-Stutenmilch zu

 

React to this article

Your comment will be moderated and published directly afterwards.